Heute starten die Aktiven Bürger ein neues Projekt: So nicht, Berlin heißt ein Portal, auf dem Bürgerinnen und Bürger Baustellen melden können, die plötzlich in ihren Höfen auftauchen.

Immer wieder hören wir davon, daß in Höfen, in Gärten oder auf Freiflächen gebaut wird. Der Mangel an Wohnungen führt dazu, daß vermeintliche Baulücken vermehrt geschlossen werden, indem auf solchen Grundstücks-Teilen Neubauten entstehen. Für die Anwohner bedeutet das zum Einen Einschränkungen durch die Bauarbeiten, zum Anderen aber oft auch den Verlust von Grünflächen, Licht und Frischluft.